Gehäuse

Endecken Sie eine große Auswahl an Gehäusen. In unserem Sortiment finden Sie den passenden Artikel für Ihre Anforderungen.

Drei-/Vierloch-Flanschlagergehäuse
Flanschlagergehäuse haben Deckel aus Grauguss und Filzdichtungen. Filzdichtungen lassen Schiefstellungen der Welle bis 0,5° nach beiden Seiten zu.
Flanschlagergehäuse
Flanschlagergehäuse eignen sich zum Einbau von Pendel­kugellagern, Tonnenlagern und Pendelrollenlagern mit kegeliger Bohrung, die mit Spannhülsen auf der Welle befestigt werden.
Gehäuseeinheit
Gehäuseeinheiten gibt es als Stehlager-, Flanschlager- und Spann-Gehäuseeinheiten in vielen verschiedenen Ausführungen. Die Einheiten sind montagefertig und bestehen aus Grauguss- oder Stahlblechgehäusen.
Gehäusescheiben
Gehäusescheiben sind außenzentriert und müssen eingesetzt werden, wenn die Anschlusskonstruktion nicht als Lauffläche genutzt werden kann.
Spann-Gehäuseeinheit
Spann-Gehäuseeinheiten sind verschiebbar oder schwenkbar. Sie werden eingesetzt, wenn Wellen lange Verschiebewege ausführen müssen.
Spanngehäuse
Spanngehäuse sind verschiebbar oder schwenkbar. Sie werden eingesetzt, wenn Wellen lange Verschiebewege ausführen müssen.
Stehlager-Gehäuseeinheit
Stehlager-Gehäuseeinheiten haben einen langen oder kurzen Fuß. Gehäuse mit langem Fuß werden durch Langlochbohrungen, Gehäuse mit kurzem Fuß durch Sackloch-Gewindebohrungen mit der Anschlusskonstruktion verschraubt.
Stehlagergehäuse
Stehlagergehäuse haben einen langen oder kurzen Fuß.Stehlagergehäuse mit langem Fuß werden durch Langlochbohrungen, Gehäuse mit kurzem Fuß durch Sackloch-Gewindebohrungen mit der Anschlusskonstruktion verschraubt.
Zweiloch-Flanschlager-Gehäuseeinheit
Zweiloch-Flanschlager-Gehäuseeinheit haben Deckel aus Grauguss und Filzdichtungen. Sie lassen Schiefstellungen der Welle bis 0,5° nach beiden Seiten zu.

Top offers

Bestseller

Gehäuse

Gehäuse gibt es in vilene verschiedenen Variationen. Bei uns finden Sie Flanschlagergehäuse, Gehäuseeinheiten, Spanngehäuse, Stehlagergehäuse und mehr. Alle Informationen finden Sie auf den Kategorieunterseiten und in unerem Lexikon.

Drei-/Vierloch-Flanschlagergehäuse

Die Flanschlagergehäuse haben Deckel aus Grauguss und Filzdichtungen. Filzdichtungen lassen Schiefstellungen der Welle bis 0,5° nach beiden Seiten zu. Alle Flanschlagergehäuse haben eine Gewindebohrung M10×1, die bis zur Nachschmierung mit einem Stopfen aus Kunststoff verschlossen bleibt. Als Gehäusewerkstoff wird Grauguss verwendet.

Gehäuseeinheit

Gehäuseeinheiten gibt es als Stehlager-, Flanschlager- und Spann-Gehäuseeinheiten in vielen verschiedenen Ausführungen. Die Einheiten sind montagefertig und bestehen aus INA-Grauguss- oder INA-Stahlblechgehäusen, in die INA-Spannlager integriert sind. Um die Funktion und Sicherheit bei allen Betriebsbedingungen zu gewährleisten, sind Lager und Gehäuse aufeinander abgestimmt. Durch die sphärische Mantelfläche des Lageraußenrings und die hohlkugelige Gehäusebohrung kompensieren Gehäuseeinheiten statische Fluchtungsfehler der Welle. Der Einsatz der Einheiten erfolgt überwiegend als Festlager, bei niedrigen Belastungen und Drehzahlen sind sie aber auch als Loslager geeignet. Die Gehäuse werden mit der Anschlusskonstruktion verschraubt. Für die Anschraubflächen genügen entfeinerte Toleranzen.

Gehäuseeinheiten mit Graugussgehäuse

Die Gussgehäuse sind einteilig und hoch belastbar. Zum Nachschmieren der Spannlager hat die Gehäusebohrung eine Schmiernut und eine Schmierbohrung für handels­übliche Kegelschmiernippel nach DIN 71412. Bei der Lieferung verschließt ein Kunststoffstopfen die Bohrung im Gehäuse.

Spanngehäuse

Spanngehäuse sind verschiebbar oder schwenkbar. Sie werden eingesetzt, wenn Wellen lange Verschiebewege ausführen müssen.

Spann-Gehäuseeinheit

Spann-Gehäuseeinheiten sind verschiebbar oder schwenkbar. Sie werden eingesetzt, wenn Wellen lange Verschiebewege ausführen müssen.

Stehlagergehäuse

Stehlagergehäuse haben einen langen oder kurzen Fuß.Stehlagergehäuse mit langem Fuß werden durch Langlochbohrungen, Gehäuse mit kurzem Fuß durch Sackloch-Gewindebohrungen mit der Anschlusskonstruktion verschraubt.

Stehlager-Gehäuseeinheiten

Stehlager-Gehäuseeinheiten haben einen langen oder kurzen Fuß. Gehäuse mit langem Fuß werden durch Langlochbohrungen, Gehäuse mit kurzem Fuß durch Sackloch-Gewindebohrungen mit der Anschlusskonstruktion verschraubt.

Zweiloch-Flanschlager-Gehäuseeinheit

Zweiloch-Flanschlager-Gehäuseeinheit haben Deckel aus Grauguss und Filzdichtungen. Sie lassen Schiefstellungen der Welle bis 0,5° nach beiden Seiten zu. Alle Zweiloch-Flanschlager-Gehäuseeinheiten haben eine Gewindebohrung M10×1, die bis zur Nachschmierung mit einem Stopfen aus Kunststoff verschlossen bleibt. Als Gehäusewerkstoff wird Grauguss verwendet.